Heureka: ein besonderer Objektiv-Neuzugang. | Canon 50mm f/1.2L

Vor ein paar Wochen habe ich meinen „Plastikbecher“, wie das Canon 50mm f/1.8 in Fotografenkreisen (halb) liebevoll genannt wird, gegen seinen zehnmal so kostspieligen, aber auf dem Papier gar nicht so viel besseren großen Bruder bzw. Onkel ausgetauscht – das Canon 50mm f/1.2L. [Zur Illustration muss hierbei mangels Zweitkamera ein iPhone-Foto genügen.] Tatsächlich unterscheidet die Objektive auf technischer Sicht „nur“ eine Blende Lichtstärke – besonders viel schärfer ist das 50L nicht (eigentlich eher im Gegenteil), besonders vignettierungsarm auch nicht.

Aber nach einigen Portraitshootings mit dem unter diesen Gesichtspunkten recht risikoreichen Kauf bin ich als Fotograf und Techniknerd gleichermaßen begeistert: Wie manche Rezensenten schrieben, handelt es sich wirklich um eine wunderbare Charakter-Linse mit tollen Farben und einfach einem ganz subjektiv überzeugenden Bildeindruck. Nicht immer lässt sich die Qualität einer Optik also an ihren harten Zahlen messen – der optische Eindruck ist letzten Endes das Entscheidende.

Ich freue mich auf weitere Shootings mit dem „König der 50er“!

 

Herzliche Grüße
Ihr Max Niemann

Ihr Fotograf in Leipzig für die hochwertige und individuelle Portrait- und Unternehmensfotografie.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.